text version

you are here:

Asien-Pazifik-Wochen

Australien

Bangladesh

China

German Business & Technology Forum

Green Cities Green Industries

German Global Energy Forum

ECONET China

Kontakte

Konferenzen

Wirtschaftsnachrichten

Investitionsstandorte

Chronik

Indien

Indonesien

Japan

Nord-Korea

Süd-Korea

Mongolei

Myanmar (Burma)

Oceania

Pakistan

Philippinen

Singapore

Thailand

Vietnam

Suchen nach:

General:

Home

Site map

Membership

The Forum

General terms

Contact

Search

VAT/Register

Submit site

Impressum

Presse-Info

Travel-Service

New Energy Summit 2011

Business Mission China 2011 zum “New Energy International Forum & Exhibition Chengdu/Shuangliu”
Chengdu/Shuangliu, Sichuan Provinz, West-China, 2.-5. September 2011

Berlin/Chengdu – 5.01.2011 – Trem – In der Zeit vom 3.-5. September 2011 findet in Chengdu der nächste China New Energy Summit statt aus dessen Anlass die Business Mission nach Chengdu 2011 stattfindet. An der Ausstellung oder Forenteilnahme interessierte Unternehmen oder Entscheidungsträger können sich direkt anmelden und an dem für ganz China wichtigen Ereignis teilnehmen. Der Summit steht in der Tradition des alljährlichen EU-China Summit, der dieses Jahr erstmals neukonzeptioniert wurde und zukünftig wechselnd in China (2012) und dieses Jahr Europa stattfindet. Die Bieterdiskussionen laufen. Für die nationalen Veranstaltungen des Summit bemühen sich Initiativen für Bonn und die Bundeshauptstadt Berlin, mit der Chengdu durch ein Kooperationsabkommen im Technologiebereich verbunden ist. Chengdu hat 2005 erstmals an den Asien Pazifik Wochen teilgenommen und steht auch dieses Jahr im September wieder auf der Einladungsliste Berlins ganz vorn.

Wirtschaftsbasis Westchina: Chengdu, Sichuans Hauptstadt im Südwesten Chinas und mächtiges Wirtschafts- und Machtzentrum Chinas seit der Antike ist im September 2011 erneut Gastgeber für die Energiewirtschaft. Der Naturreichtum der an Tibet im Westen grenzenden Region, die für viele Menschen eher als Heimat des Pandabären bekannt ist, darf nicht darüber hinweg täuschen, dass Sichuan ein Kernland der chinesischen Hochtechnologie ist, deren Unternehmen von der Weltraumrakete, Windenergieanlage bis zum Atomkraftwerk und Verkehrsflugzeug alles produzieren können, was für China strategische Bedeutung hat.

Die in den nächsten Jahren an die 40 Mio. Einwohner zählende Metropole hat ihre eigenständige wirtschaftliche Bedeutung in den letzten Jahren immer wieder unter Beweis gestellt und kann heute von sich behaupten, den Begriff der Nachhaltigkeit auch tatsächlich zu untersetzen. Ein Begriff, der in vielen Regionen und Bereichen eher missverstanden, selten jedoch auch tatsächlich ausgefüllt wird. Auf die Initiative der sehr progressiven Provinzregierung und des ebenso aktiven Oberbürgermeisters und ehemaligen Baosteel Managers Ge Hongling, hat sich Chengdu seit 2004 zu der Metropole Westchinas gemausert, die tatsächlich Dreh- und Angelpunkt der Wirtschaftsentwicklungen Westchinas ist. So beherbergt Chengdu inzwischen mit der alljährlich im Oktober stattfindenden Westchina-Fair nicht nur ein inzwischen internationales Großereignis für die nationale Wirtschaft, sondern mit dem EUPIC Projekt der EU und China einen Projektansatz, der für den Mittelstand und die internationale Wirtschaft mit dem Interesse an einem Marktzugang nach China von herausragender und besonders vorteilhafter Bedeutung ist.......(weiter im Text).

Chengdu Video Promotion